Schuhbänder ausgefranst

 

Schuhbänder sind ausgefranst…

 

Nicht nur bei Kindern fransen die Schuhbänder schneller aus als uns lieb ist. Statt Kauf eines neuen Schuhbandes kann da so mancher Tip die Lebenszeit der Schnürsenkel doch etwas verlängern. Auch das richtige Schuhknoten machen beim Schuhebinden ist mit ausgefransten Enden fast unmöglich.

 

Schuhbänder ausgefranst – was tun?

 

Zerfranste Schuhbandenden entstehen leicht, wenn beispielsweise die Kunststoffkappe am Ende des Schnürsenkels abgegangen ist. Das sind die häufigsten Auslöser, dass die Schuhbänder weiter ausfransen. Zum Problem wird dies, wenn man seine Schnürsenkel später wieder durch die Ösen bringen will.

Hat man durchsichtigen Nagellack im Haus, dann gibt man schon wenn sich diese Kunststoffkappe gelöst hat, einen Tropfen davon auf die Spitze, nach dem Antrocknen ist alles wieder wie neu.

Sind die Fransen schon etwas länger da, und das Schuhband ist lange genug, dann vorsichtig etwas wegschneiden, zumindest die überstehenden Fransen.

Ohne Nagellack kann man auch die ausgefransten Spitzen mit einem Tesafilm umkleben, oder einem anderen Klebeband, dann geht das Einfädeln auch schon mal leichter. Auch der Ansatz mit Uhu funktioniert bei kleineren Ausfransungen.

Gerade bei Kindern, die gerne Chucks tragen, kann auch der Einsatz von passenden farbigen Klebebändern als modisches Highlight Freude bringen, einfach mal ausprobieren.

Sind die Schnürsenkel aus Kunststoff, dann reicht alleine schon die Nutzung eines Feuerzeuges. Aber aufgepasst, nicht gleich die Spitze berühren, Verbrennungsgefahr. Übrigens werden so auch die abgeschnittenen Taue bei Segelbooten so präpariert, damit sie garnicht ausfransen. Nach dem Anschmelzen der Kunststoff-Schuhbänder das Schuhbandende formend andrücken. Die perfekte Lösung für Kunststoff Schuhbänder ausgefranst.

Weitere Informationen zur Aktualität der angezeigten Preise findest du hier. Letztes update war am 10.12.2019 um 07:23 Uhr / Affiliate Links / Bildquelle: Amazon Partnerprogramm

Schreibe einen Kommentar